Selbstverständnis der Regionalen Arbeits Gemeinschaft

„Der Schlüssel für eine erfolgreiche Kooperation ist die Einsicht, alleine nicht weiterzukommen“

Wir sind

  • das regionale Netzwerk zwischen Stuttgarter Platz und Olympiastadion
  • engagierte Akteure der unterschiedlichsten Einrichtungen und Institutionen in der Region (Jugendamt, kirchliche und caritative Einrichtungen, Schulen, Bildungsträger, Kitas, freie Träger der Jugendhilfe und der Hilfe zur Erziehung, Polizei, Beratungsstellen, Selbsthilfeinitiativen, Nachbarschaftshaus, Suchtberatung, Vereine in der Region)
  • Motor für eine gelungene Sozialraumorientierung

Wir wollen

  • Austausch fördern
  • Denkanstöße, Infos und Ideen weitergeben
  • Bedürfnisse in der Region erkennen und kommunizieren
  • Entwicklungsspielraum für Innovationen feststellen
  • die Lebenssituation der bei uns lebenden Menschen verbessern
  • Projekte entwickeln und umsetzen

Uns kennzeichnet

  • der persönliche Kontakt durch kontinuierliche Zusammenarbeit
  • das Wissen, was in unserer Region los ist und die Absicht, dieses Wissen für den Einzelfall sinnvoll zu nutzen
  • die freiwillige und verbindliche Teilnahme
  • das gemeinsame Interesse für Kinder, Jugendliche und Familien

Fazit

  • Durch Kooperation und Vernetzung wollen wir den Wirkungsgrad der Hilfen (Jugendhilfe) bei gleichem oder geringerem Ressourceneinsatz erhöhen
  • Bedarfsorientierte Jugendhilfeplanung umsetzen.